Menü

Ausblick

Wie an der Generalversammlung bekannt gegeben, erwarten wir für das Gesamtjahr 2017 eine Umsatzsteigerung von > 10 % und ein positives Nettoresultat. Das erste Halbjahr hat gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Produk­tionssteigerungen und ein Lagerabbau werden sich auf das Ergebnis positiv auswirken.

Der Primärfokus liegt im organischen Wachstum. Zudem sind einige Projekte zur Erhöhung der Wertschöpfung geplant. Mögliche Beteiligungen oder Übernahmen von anderen Firmen werden weiterhin vorsichtig geprüft.

Eine weitere Kapitalerhöhung ist zurzeit nicht geplant, jedoch stehen uns bedingtes und genehmigtes Kapital zur Verfügung, um kurzfristige Opportunitäten wahrnehmen zu können.

Für Verwaltungsrat und Management

WSGE_DP_GR_Unterschrift_Chairman

Katharina Lehmann

Verwaltungsratspräsidentin

WSGE_DP_GR_Unterschrift_CEO

Markus Brütsch

CEO / CFO

Delegierter des Verwaltungsrates