Menü

Ausblick

An dieser Stelle einen verlässlichen Ausblick auf das Gesamtjahr zu formulieren, ist dieses Jahr besonders schwierig. Wir haben die Produktionskapazitäten ausgebaut und das neue Sägewerk in Gabun wird im zweiten Halbjahr den Betrieb voll aufnehmen. Die Weichen für eine Produktivitäts- wie auch Profitabilitätserhöhung sind gestellt. Wie sich der Markt entwickeln wird bzw. welche weiteren Einschränkungen uns beeinträchtigen, können wir nicht abschätzen. Aus heutiger Sicht erwarten wir trotzdem eine Umsatz- und ebenfalls eine Rentabilitätssteigerung gegenüber dem ersten Halbjahr.

Zurzeit sind wir in Gabun in Prozesse für ein Joint Venture für die Furnierproduktion einge­bunden. Dies wird uns die Möglichkeit geben, diesen Betriebsteil erfolgreich weiter zu betreiben und Teil einer Wertschöpfungskette in Europa zu sein. Zudem wird in die Technologie investiert und in der Folge die Ausbeute erhöht und Kosten gesenkt werden können.

Zur Finanzierung von grösseren Projekten oder zur Wahrnehmung von kurzfristigen Opportunitäten stehen uns nach wie vor bedingtes und genehmigtes Kapital zur Verfügung.

Für Verwaltungsrat und Management

Katharina Lehmann Markus Brütsch

Verwaltungsratspräsidentin CEO / CFO, Delegierter des Verwaltungsrates