Menü

5. Erhöhung der Beteiligung in MIL Energia Renovável Ltda.

Am 31. Mai 2021 erwarb die MIL Madeiras Preciosas Ltda., die bereits 40 % der Stammaktien besass, die verbleibenden 60 % der sich im Umlauf befindlichen Stammaktien des erneuerbaren Kraftwerks BK Energia Itacoatiara Ltda. und benannte es um in MIL Energia Renovável Ltda. Der Fair Value der 40 % belief sich zum Erwerbszeitpunkt auf EUR 0.6 Millionen und lag damit EUR 0.2 Millionen über dem neubewerteten Eigenkapitalanteil. Dieser Verlust sowie die direkt mit der bestehenden 40 %-Beteiligung zusammenhängenden historischen Währungseffekte, die im Eigenkapital gehalten wurden, in Höhe von EUR -0.2 Millionen, werden nun in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen.

Der aus dem Erwerb resultierende Goodwill in Höhe von EUR 0.9 Millionen besteht im Wesentlichen aus den Synergien und Skaleneffekten, die durch die Erhöhung des Beteiligungsanteils an BK Energia erwartet werden. Er berechnet sich aus der transferierten Gegenleistung von EUR 2.0 Millionen und dem Fair Value der 40 % zum Erwerbszeitpunkt (EUR 0.6 Millionen), verglichen mit dem Nettowert aus Aktiven und Verbindlichkeiten zum Erwerbszeitpunkt von EUR 1.6 Millionen. Es wird nicht erwartet, dass der erfasste Goodwill für Einkommenssteuerzwecke abzugsfähig ist.

In Vertragswährung beläuft sich die von MIL Madeiras Preciosas Ltda. in bar zu übertragende Gesamtvergütung auf BRL 13.2 Millionen; darin sind BRL 2.3 Millionen als 60 %-Anteil am Bestand flüssiger Mittel der BK Energia Itacoatiara Ltda. enthalten. Die Vergütung ist vertraglich auf verschiedene Zeitpunkte aufgeteilt, wobei eine Tranche von BRL 2.7 Millionen erst zum Jahresende fällig sein wird. Diese Gesamtvergütung schliesst bedingte Gegenleistungen in Höhe von 20 % der letzten Tranche mit ein. Diese werden zum Fair Value zum Erwerbszeitpunkt ausgewiesen.

Der vorläufige Fair Value der finanziellen Vermögenswerte umfasst Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen von BRL 4.5 Millionen. Es mussten keine individuellen Wertberichtigungen für erwartete Kreditverluste verbucht werden.

in Tausend EUR   31. Mai 2021
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen   809
Sonstige kurzfristige finanzielle Vermögenswerte   1 011
Vorräte   36
Sachanlagen   66
Kurzfristige Verbindlichkeiten   –300
Total Nettoaktiven   1 622

Der Zwischen­abschluss enthält die Ergebnisse der MIL Energia Renovável Ltda. für den Zeitraum von einem Monat ab dem Erwerbszeitpunkt. Für diesen Zeitraum beliefen sich die Umsatzerlöse in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung, die von MIL Energia Renovável Ltda. beigetragen wurden, auf EUR 0.2 Millionen und der Verlust nach Steuern auf EUR 0.1 Millionen. Wäre MIL Energia Renovável Ltda. ab dem 1. Januar 2021 vollkonsolidiert worden, hätte die konsolidierte Gewinn- und Verlustrechnung einen Umsatz von EUR 1.5 Millionen und einen Gewinn nach Steuern von EUR 0.4 Millionen enthalten.