Menü

Ausblick 2020

Wir erwarten ein um rund 10 % höheres Erntevolumen. Das Produktions- und Verkaufsvolumen soll um rund 15 % gesteigert werden. Lokale Banken werden Kredite in der Höhe von rund EUR 5 Millionen zur Verfügung stellen, die wir in die Erneuerung des Maschinenparks im Wald und im Sägewerk investieren wollen. Mit diesen Massnahmen können Kosten gesenkt und auch die Produktivität erhöht werden so dass ein nochmals höheres Betriebsergebnis 2020 im Vergleich zum bereits guten Ergebnis 2019 erwartet werden darf. Unser Bestreben ist und bleibt, auch im lokalen brasilianischen Markt mit nachhaltig produzierten Schnittwaren Fuss zu fassen. Dafür setzen wir einiges an Ressourcen ein. Gleichzeitig wollen wir unsere langjährigen Kunden und Partnerschaften pflegen und in den angestammten europäischen, nordamerikanischen und asiatischen Märkten unsere Tätigkeit intensivieren.