Menü

32. Erhöhung der Beteiligung an MIL Energia Renovável Ltda.

Am 31. Mai 2021 erwarb die MIL Madeiras Preciosas Ltda., die bereits 40 % der Stammaktien besaß, die verbleibenden 60 % der ausstehenden Stammaktien des erneuerbaren Kraftwerks BK Energia Itacoatiara Ltda. und benannte es in MIL Energia Renovável Ltda. um. Der beizulegende Zeitwert der 40 % zum Erwerbszeitpunkt belief sich auf EUR 1.4 Millionen. Die Neubewertung der bestehenden 40 %-Beteiligung der Gruppe an BK Energia Itacoatiara Ltda. zum beizulegenden Zeitwert führte zu einem Gewinn von EUR 0.1 Millionen (EUR 1.4 Millionen beizulegender Zeitwert abzüglich des Buchwerts von EUR 0.7 Millionen der nach der Equity-Methode bilanzierten Beteiligung zum Zeitpunkt des Erwerbs, abzüglich EUR 0.6 Millionen kumulierter, in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederter Währungsverluste). Dieser Betrag wurde im Finanzergebnis erfasst (siehe Anmerkung 9).

Der Jahresabschluss enthält die Ergebnisse der MIL Energia Renovável Ltda. für den Zeitraum von sieben Monaten ab dem Erwerbszeitpunkt. Für diesen Zeitraum beliefen sich die von MIL Energia Renovável Ltda. beigetragenen Einnahmen in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung auf EUR 1.7 Millionen und der Reingewinn auf EUR 0.3 Millionen. Wäre MIL Energia Renovável Ltda. ab dem 1. Januar 2021 vollkonsolidiert worden, hätte die konsolidierte Gewinn- und Verlustrechnung einen Umsatz von EUR 3.0 Millionen und einen Nettogewinn von EUR 0.8 Millionen enthalten.

Die Fair Values der identifizierbaren Vermögenswerte und Schulden der MIL Energia Renovável Ltda. betrugen zum Zeitpunkt des Erwerbs:

in Tausend EUR   1. Juni 2021
Flüssige Mittel   976
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und übrige Forderungen   844
Vorräte   36
Total Umlaufvermögen   1 856
Sachanlagen   66
Immaterielle Vermögenswerte   1 522
Total Anlagevermögen   1 588
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Verbindlichkeiten   –269
Kurzfristige Steuerverbindlichkeiten   –23
Kurzfristige Rückstellungen   –8
Total kurzfristige Verbindlichkeiten   –300
Total Nettoaktiven   3 144

Der aus der Akquisition resultierende Geschäfts- oder Firmenwert von EUR 0.3 Millionen besteht im Wesentlichen aus den erwarteten Synergien und Skaleneffekten aus der Erhöhung des Investitionsanteils an BK Energia. Er ist die Summe der übertragenen Gegenleistung in Höhe von EUR 3.4 Millionen, verglichen mit dem Saldo der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten zum Erwerbszeitpunkt von EUR 3.1 Millionen. Diese Vermögenswerte enthalten auch ein Kundenportfolio in Höhe von EUR 1.5 Millionen. Die Dividendenforderungen für die Zeiträume vor dem Erwerb des restlichen Anteils wurden mit der Gegenleistung in bar verrechnet.

Die Einzelheiten der zum Erwerbszeitpunkt angesetzten Kaufpreise und die Ableitung des Geschäfts- oder Firmenwerts lauten wie folgt:

in Tausend EUR   1. Juni 2021
Geldleistung   2 042
Fair Value des zuvor gehaltenen Anteils (40%) an BK Energia   1 366
Gesamtkaufpreis   3 408
     
Abzüglich des zum Fair Value erworbenen Nettovermögens   3 144
     
Goodwill   264
in Tausend EUR   1. Juni 2021
Geldleistung   –2 042
Verrechnung mit Dividendenansprüchen   522
Erworbene Barmittel   976
Nettomittelabfluss - Investitionstätigkeit   –544